Urige Buchen und tolle Ausblicke auf den Ammersee und die Alpen
Burgwald-Lehrpfad Dießen am Ammersee

Karte mit dem Verlauf des Waldlehrpfades und seiner Stationen

Der als Rundweg verlaufende Waldlehrpfad führt auf idyllischen Waldpfaden durch schattige Buchenwälder mit knorrigen mächtigen alten Buchen.

Herrliche Ausblicke auf den Ammersee und vom höchsten Punkt des Schatzberges auf die ganze Alpenkette machen den Pfad zu einem lohnenden Ausflugsziel für die ganze Familie. 15 lebendig illustrierte Tafeln entlang des abwechslungsreichen Pfades erläutern die naturnahe Waldbewirtschaftung und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten vor Ort.

Burg, Berge und urige Bäume

Geschichtsträchtiges am Weg
Am Wanderparkplatz startet der Pfad. Sofort tauchen Sie ein in den naturnahen Buchenwald des Burgberges, der seinen Namen von der Burg der Grafen von Dießen trägt, die hier bis ca. 1130 stand. Sehenswürdigkeiten entlang des Weges sind Kalktuff-Terrassen, ein Hangquellmoor und die Mechthildis-Kapelle mit dem Brunnen, dessen Wasser von der heiligen Mechthild im 12. Jahrhundert getrunken wurde und dem Heilkraft zugeschrieben wird.
Der Ammersee und urige Baumriesen
Ein Stück weiter durch den schattigen Wald können Sie einen weiten Ausblick auf Dießen mit dem blau schimmernden Ammersee und Kloster Andechs in der Ferne genießen. Urige Baumriesen, Totholz aus zusammengebrochenen Altbuchen und eindrucksvolle Baumindividuen machen den Pfad zu einem echten Walderlebnis.
Fantastische Ausblicke und naturnahe Waldbewirtschaftung
Vorbei an der Burgkapelle geht es weiter zum Schatzberg. Ein kurzer Anstieg und Sie werden am höchsten Punkt des Rundweges mit einem fantastischen Blick auf die Alpenkette vom Karwendel bis in die Allgäuer Alpen belohnt. Panoramatafeln geben Ihnen Orientierung. Im Zickzack geht es über Treppen abwärts und weitere Tafeln erläutern Wissenswertes über die naturnahe Waldbewirtschaftung.
Der Rundweg führt Sie zurück zum Ausgangspunkt. Überall des Weges laden Bänke, Sitzgruppen und ein Unterstand (am Aussichtspunkt Schatzberg) zum Verweilen und Genießen ein.

Länge und Zeitaufwand

Länge: ca. 2,8 Kilometer
Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden

Befahrbarkeit und Steigung

Meereshöhe Parkplatz: 602 Meter
Meereshöhe Schatzberg (höchster Punkt des Pfades): 677 Meter
Aufgrund der Steigung und vorhandener Treppen für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen nicht geeignet.

Rasten, Picknicken, Einkehren

Rastmöglichkeiten: Bänke entlang des Weges, eine Sitzgruppe in der Nähe der Burgkapelle und ein Unterstand auf dem Schatzberg. Vielfältige Einkehrmöglichkeiten in Dießen.

Anreise mit dem Auto

Von Dießen am Ammersee in den südwestlich gelegenen Ortsteil St. Georgen. Dort der Beschilderung Burgwald-Lehrpfad Dießen zum Wanderparkplatz am Burgberg folgen.

Parkplatz und Eingang zum Waldlehrpfad im BayernAtlas - Geoportal Bayern Externer Link

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Dießen-Bahnhof. Von dort mit dem Ortsbus zur Leonhardistraße. Zu Fuß gerade aus zur Burgbergstraße, rechts die Burgbergstraße entlang bis zur Burgwaldstraße, an der Kurve rechts zum Parkplatz und Ausgangspunkt des Waldlehrpfades (Fußweg ca. 800 Meter).

Ansprechpartner

Bayerische Staatsforsten
Forstbetrieb Landsberg am Lech
Weilheimer Str. 4
86899 Landsberg am Lech
Tel.: 08191 9473930

Am Waldweg stehende Kapelle mit Ruhebank im Vordergrund.

Mechthildisbrunnen

Blick aus einem Laubwald auf Kloster und See im Hintergrund

Blick auf Dießen

Auf dem Waldboden liegender, dicker Buchenstamm mit Sitzgruppe im Hintergrund

Totholz

Blick von unten in die belaubte Krone einer alten Buche.

Buche