Infoveranstaltungen und Workshops Gemeinschaftsverpflegung

Die Infoveranstaltungen und Workshops unseres Fachzentrums Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung greifen aktuelle Themen auf. Eigene und externe Referenten vermitteln Fachinformationen - angepasst an die speziellen Anforderungen der Gemeinschaftsverpflegung.

Die Veranstaltungen richten sich an Verantwortliche und Multiplikatoren in Kantinen und Betriebsrestaurants, in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Senioren sowie in Krankenhäusern und Reha-Kliniken.

Das erwartet Sie:

  • Fachinformationen mit anschließender Diskussion
  • Praxisnahe Themen für den Berufsalltag
  • Mehrere Veranstaltungen im Jahr
  • Wechselnde Tagungsorte, gelegentlich Termine in Einrichtungen der Teilnehmer
  • Keine Veranstaltungskosten (soweit nicht anders ausgewiesen)

Mehrwegsysteme

Vorstellung verschiedener Mehrwegsysteme im To-Go-Bereich

Unterschiedliche Schüsseln und Becher auf einem Servierwagen; Schriftzug Online-Seminar

Dieser Online-Treff richtet sich an die Interessenten des ProfiTreffs (Fach -und Führungskräfte aus der Gemeinschaftsverpflegung), sowie an Interessierte des RegioTreffs (Schulleitungen, Speisenanbieter sowie pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte).
Der Online-Treff beschäftigt sich mit dem Thema Mehrwegsysteme im To-Go-Bereich in der Gemeinschaftsverpflegung. Hierfür haben wir vier Unternehmen eingeladen, welche ihre Konzepte nacheinander präsentieren werden. Ebenso berichten Praktiker, die bereits ein Mehrwegsystem nutzen, ihre Erfahrungen.
Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Unternehmen auszutauschen. Es folgt ein virtuelles Meet and Greet mit Referenten Ihres favorisierten Unternehmens. 

In diesem virtuellen Raum können Sie Ihre detaillierten Anliegen besprechen und bei Bedarf Kontakt knüpfen.

Der Workshop ist eine Kooperationsveranstaltung der Fachzentren Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.

Dienstag, 16. März 2021 • 9:30-11:00 Uhr mit anschließendem Meet and Greet
Online-VeranstaltungAnmeldeschluss 11.03.2021
Mittwoch, 24. März 2021 • 14:00-15:30 Uhr mit anschließendem Meet and Greet
Online-VeranstaltungAnmeldeschluss 19.03.2021

Online-Anmeldung

Zusatzinformationen zum technischen Ablauf

Nach erfolgreicher Anmeldung zu diesem Online-Angebot erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung eine E-Mail mit dem Zugangs-Link. Über diesen Link können Sie an der Online-Veranstaltung zu dem angegebenen Termin teilnehmen. Unsere Seminar-Plattform ist Cisco Webex. Sobald Sie den Link anklicken, werden Sie aufgefordert, die Webex-Desktop-App zu installieren. Bitte stimmen Sie dem zu. Die Installation dauert nur einen kurzen Moment und dann haben Sie Zugriff auf alle Funktionen von Webex.

Ressourcen schonen

Ressourcen schonen in der GV

Zwei Köche prüfen Nudeln in einen großen Topf; Schriftzug Online-Seminar
Vom Einkauf bis hin zum Umgang mit Lebensmittelresten – unser neuer Workshop vermittelt Ihnen praxisnahe und ressourcenschonende Möglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette. Dabei stehen Themen wie "Verantwortungsbewusst einkaufen", "Verantwortungsbewusste Speiseplanung", "Energieeffizienz in der Großküche", "Vermeidung von Lebensmittelverschwendung" und "Möglichkeiten der Zertifizierung im Bereich Nachhaltigkeit" auf dem Programm. Neben Tipps und Ideen für die Praxis bietet der Workshop auch die Gelegenheit zum kollegialen Austausch und zur Erweiterung der persönlichen Netzwerke.

Wir planen weitere Termine zu diesem Thema im zweiten Halbjahr 2021

    Nudging

    Nudging – clevere Essensentscheidungen anstoßen

    Frau wählt Vollkornbrot mit grünem Smiley an der Essensausgabe; Schriftzug Online-Seminar

    Foto: Wolfgang Pulfer / KErn

    Zielgruppe: Verpflegungsverantwortliche aus den Bereichen Schule und Betriebsgastronomie, Küchenleiter, Schulleiter, Verpflegungsbeauftragte, Verantwortliche für das betriebliche Gesundheitsmanagement
    Täglich werden in Mitarbeiterrestaurants und in Mensen zahlreiche Essentscheidungen getroffen, einige davon wohl überlegt. Oft werden die Speisen jedoch eher zufällig und spontan ausgewählt. Wie mit einfachen Mitteln ohne Zwang und Verbote zu einer guten Auswahl animiert werden kann, beschreibt der Begriff "Nudging". Aus dem Englischen abgeleitet, bedeutet "to nudge" so viel wie "anstupsen". Durch Veränderungen des Umfeldes kann eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Essensauswahl angestoßen werden, ohne die Essensgäste in ihrer Wahlfreiheit einzuschränken.

    Besonders in der Gemeinschaftsverpflegung bietet Nudging Potenzial. Bereits mit kleinen (kostengünstigen) Veränderungen kann eine gesundheitsförderlichere, nachhaltigere sowie regionalere Verpflegungssituation gemäß der Bayerischen Leitlinien für die Gemeinschaftsverpflegung erreicht werden.

    Mittwoch, 23.06.2021 • 14:30-16:00 Uhr
    Nudging - clevere Essentscheidungen anstoßen
    VeranstaltungsortAELF Fürstenfeldbruck, Kaiser-Ludwig-Str. 8a, 82256 Fürstenfeldbruck

    Sie können sich in Kürze hier für das Seminar anmelden.

      Ansprechpartner

      Petra Ertlmaier
      AELF Fürstenfeldbruck
      Kaiser-Ludwig-Straße 8a
      82256 Fürstenfeldbruck
      Telefon: 08141 3223-1344
      Fax: 08141/3223-1555
      E-Mail: poststelle@aelf-ff.bayern.de
      Bettina Knoll
      AELF Fürstenfeldbruck
      Kaiser-Ludwig-Straße 8a
      82256 Fürstenfeldbruck
      Telefon: 08141 3223-1343
      Fax: 08141/3223-1555
      E-Mail: poststelle@aelf-ff.bayern.de