Startseite AELF Fürstenfeldbruck

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg. Die am Amt angesiedelten Fachzentren Pferdehaltung sowie Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung sind überregional tätig.

Meldungen

Termine im Januar und Februar
Pflanzenbautage 2019Die Pflanzenbautage im Dienstgebiet mit Beteiligung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg, Fachzentrum Pflanzenbau, präsentieren verschiedenste Themen.

KULAP/VNP
Antragstellung von 7. Januar bis 22. Februar 2019

Die Antragstragstellung für die Agrarumweltmaßnahmen mit Verpflichtungsbeginn 2019 ist von 7. Januar bis 22. Februar 2019 möglich.  Mehr

19. Februar 2019 in Ebersberg von 9 bis 16 Uhr
Oberbayerischer Direktvermarktertag 2019

Obst und Gemüse in einer Auslage
leer vorhanden

Machen Sie bei Ihren Kunden den 'besten ersten Eindruck'? Beim Direktvermarktertag am 19. Februar 2019 in Ebersberg lernen Teilnehmer ihren Hofladen professionell zu gestalten und erfolgreiche Verkaufsgespräche zu führen.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referent/-in für Ernährung bzw. Bewegung werden

Referentin am Rednerpult

© lightpoet - fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürstenfeldbruck bietet geschulten Referentinnen und Referenten für die Bildungsangebote Ernährung und Bewegung die Möglichkeit im Netzwerk Junge Eltern/Familien aktiv zu werden.  Mehr

Wer kennt sie?
Die Flatterulme: Baum des Jahres 2019

Flu Brettwurzel Jb

Foto: J. Belz

leer vorhanden

Die Dr. Silvius Wodarz-Stiftung hat die Flatterulme (Ulmus laevis) zum Baum des Jahres 2019 erkoren. Diese sehr seltene Baumart ist kaum bekannt. Oft wird sie mit ihren nahen Verwandten Bergulme (Ulmus glabra) und Feldulme (Ulmus minor) verwechselt.  Mehr

Seminare im Frühjahr und Herbst 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im April und Oktober 2019 jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar.  Mehr

Schreinerpreis 2018
Spannendes Möbel aus dem Brucker Land

Forstministerin Michaela Kaniber, Hans Aumüller, Konrad Steininger, Präsident des Bayerischen Schreinerhandwerks und Waldkönigin Johanna Gierl begutachten den Stehtisch 'Covertino'.
leer vorhanden

Hans Aumüller aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck gewann den Schreinerpreis 2018 für ein besonderes Möbelstück. Sein Stehtisch 'Covertino' birgt viele Überraschungen - und ist aus heimischem Holz gemacht.  Mehr

Regionale Ergebnisse 2018
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

Aufnahme eines Stichprobenpunktes

Foto: Gero Brehm

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck hat die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung an die unteren Jagdbehörden versandt. Die Gutachten sind eine wichtige Grundlage für die anstehende Rehwildabschussplanung.  Mehr

Stadtwerke unterstützen Zukunftswald
Schüler pflanzen Fünfseenland-Elsbeeren

Kinder beschriften eine Kunststoffhülle zum Schutz von Elsbeerenpflanzen. (Foto: Gero Brehm)
leer vorhanden

Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck unterstützen die Initiative Zukunftswald der Bayerischen Forstverwaltung. Sie lassen jährlich Setzlinge der seltenen Baumart Elsbeere pflanzen. Über 20 Schulkinder aus Grafrath und ebenso viele Kunden der Stadtwerke machten dieses Jahr mit.  Mehr

Forstlicher Arbeitskalender
Waldarbeit im Winter: Was gibt es zu tun?

Stapel mit schwachen Fichtenfixlängen (Foto: Gero Brehm)
leer vorhanden

Fichtenstammholz ist derzeit kaum gefragt. Daher ist jetzt Zeit, in jungen und schwachen Pflegebeständen bislang Versäumtes aufzuarbeiten. Darüber und über weitere anstehende Arbeiten informiert der forstliche Arbeitskalender für den Winter.  Mehr

Winter 2018/2019
Kernsperrfristen für stickstoffhaltige Düngemittel beachten

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie Pfaffenhofen hat die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit einem wesentlichen Gehalt an Stickstoff auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau in Oberbayern verschoben.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.