Wald und Forstwirtschaft

Etwa 40.000 Hektar in unserem Amtsgebiet sind von Wald bedeckt. Die sechs Revierleiter und Revierleiterinnen des AELF Fürstenfeldbruck betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Judith Clever ist neue Projektmanagerin
Initiative Zukunftswald Bayern (IZW) am AELF Fürstenfeldbruck

Judith Clever Portrait

Als Absolventin des Bachelor-Studiengangs Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement ist Judith Clever für die Aufgabe der Projektmanagerin IZW bestens gerüstet. Sie wird die Initiative Zukunftswald die nächsten zwei Jahre weiter vorantreiben. Ihre Schwerpunktgebiete sind der Landkreis Dachau und der Norden des Landkreises Fürstenfeldbruck.  Mehr

Anmeldung wieder ab Herbst 2021
Bildungsprogramm Wald (BiWa)

Gruppe von Menschen im Wald

Foto: Gero Brehm

Das Bildungsprogramm Wald (BiWa) ist eine Veranstaltungsreihe zum Thema Wald und Forstwirtschaft für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Dabei vermitteln Referenten des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck die wesentlichen Grundlagen der Waldbewirtschaftung. Ab November wird man sich für die BiWa-Kurse im nächsten Frühjahr anmelden können.  Mehr

Vegetationsgutachten
Forstliches Gutachten zum Zustand der Waldverjüngung 2021

Mann kniet in Verjüngung

Foto: Lisa Schubert

Im Frühjahr 2021 rücken Förster, Jagdvorstände, Waldbesitzer und Jäger wieder aus, um die Waldverjüngung zu begutachten. Nach einem genau festgelegten Muster stellen sie stichprobenartig fest, in welchem Ausmaß das Rehwild die nachwachsende Waldgeneration verbissen hat. Das Vegetationsgutachten wird alle drei Jahre erstellt.  Mehr

Forstlicher Arbeitskalender
Der Wald im Frühjahr

Fichtenbestand mit Käferbefall

Der Winter geht dem Ende entgegen und der Frühling steht vor der Tür. Nun gilt es, vorausschauend die nächsten Wochen zu planen. Schwerpunkte sind die Bekämpfung der Borkenkäfer und die Frühjahrspflanzungen. Auch der Wildverbiss ist ein Thema.  Mehr

Herbst 2020
Die Ernte von Elsbeerenfrüchten im Fünfseenland

Reife, geerntete Früchte der der Elsbeere ffgb

Foto: Gero Brehm

Die Elsbeere ist ein überaus seltener Waldbaum. Im Fünfseenland gibt es nur sehr wenige Exemplare. Das AELF Fürstenfeldbruck hat es sich zur Aufgabe gemacht, die heimischen Elsbeeren nicht nur zu erhalten, sondern auch zu vermehren. Dazu werden seit dem Jahr 2015 die Früchte vielversprechender Elsbeeren geerntet.  Mehr

Waldschutz
Informationen zum Borkenkäfer und zur Bekämpfung

Bohrmehl auf der Rinde eines Baumstamms

Woran erkennen Sie frischen Käferbefall? Wann muss aufgearbeitet werden? Diese und viele weitere Fragen beantwortet diese Seite nicht nur anhand von Texten und Bildern, sondern auch mit Videos. Darüber hinaus sind für Sie die wichtigsten Fakten zur Förderung im Rahmen der insektizidfreien Borkenkäferbekämpfung zusammengefasst.  Mehr

NATURA 2000
Ammerseeufer und Leitenwälder

Ausblick am Nordufer des Ammersees

Zum FFH-Gebiet Ammerseeufer und Leitenwälder gehören unter andererem die naturnahen Ammerseeufer mit ihren Seeuferbiotopen, Auwäldern und wärmegetönten Buchenwäldern. Der malerische Bereich der Teilfläche I am Nordufer des Ammersees liegt im Landkreis Landsberg a.Lech.  Mehr

Schwerpunkte

Wälder nutzen und gleichzeitig die Natur schützen
Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Fürstenfeldbruck

Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Fürstenfeldbruck

Heute schon für morgen handeln – aus Verantwortung für die Nachkommen. Die Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Fürstenfeldbruck betreut beispielhafte Projekte zum Thema Waldumbau im Klimawandel.  Mehr

Landkreise Landsberg, Dachau und Fürstenfeldbruck
Natura 2000 am AELF Fürstenfeldbruck

Logo Natura 2000 Gr

Natura 2000 ist ein europaweiter Biotopverbund. Es gehört zu den weltweit umfassendsten Naturschutzprojekten und ist die wichtigste europäische Initiative zur Erhaltung heimischer Tier- und Pflanzenarten und deren natürlicher Lebensräume. Für die Natura 2000-Gebiete werden Managementpläne entwickelt.  Mehr